Cloudspeicherumzüge

Cloudspeicherumzüge für Jedermann!

Was ist im Umzug enthalten?

Im Cloudspeicherumzug ist die Migration Ihrer Cloudspeicher-Daten enthalten.

Was für Daten werden benötigt?

Zugangsdaten Ihres „alten“ Cloudspeicher-Anbieters (Quellanbieter)

  • Name des Cloudspeicher-Anbieters
  • Benutzername
  • Passwort
  • Access-Token (wird von uns für Sie generiert)

Zugangsdaten Ihres „neuen“ Cloudspeicher-Anbieters (Zielanbieter)

  • Name des Cloudspeicher-Anbieters
  • Benutzername
  • Passwort
  • Access-Token (wird von uns für Sie generiert)

Welche Daten werden umgezogen?

Standardmäßig wird der komplette Cloudspeicher umgezogen – auf Wunsch können wir auch einzelne Freigaben und Verzeichnisse für Sie umziehen.

Welche Einschränkungen (Fremdprovider) können vorliegen?

  • Bandbreiteneinschränkung
  • Quota-Limitierung auf Seiten des Quell- und/oder Zielproviders
  • Timeout-Einstellungen
  • Beschränkungen von gleichzeitigen Verbindungen

Wie lange dauert ein Umzug?

Die Umzugsdauer variiert je nach Datenmenge und Einschränkungen der jeweiligen Quell- oder Zielprovider

Welche Cloudspeicher-Anbieter werden derzeit unterstützt?

  • Dropbox
  • Google Drive
  • Amazon Cloud Drive
  • Microsoft OneDrive
  • Amazon S3
  • Google Cloud Storage
  • Blackblaze B2
  • Openstack Swift
  • weitere auf Anfrage

Was kostet mich ein oder mehrere Cloudspeicherumzüge?

Ein Cloudspeicherumzug erhalten Sie bereits ab 99 migratos, was umgerechnet 9,90 EUR, inkl. 19% MwSt. pro Umzug entspricht.

Wie kann ich einen Cloudspeicherumzug beauftragen?

Bitte setzen Sie sich hierzu mit unserem Vertrieb entweder per E-Mail unter: oder telefonisch unter: 030 / 201 694 690 in Verbindung.